vulkanland.at
Steirisches Vulkanland Regionalmanagement Steirisches Vulkanland
Aufbruch zur Einzigartigkeit
Benutzer: Kennwort:   
Home  >  Kulinarische Region  >  Kulinarik Produzenten  >  Holler Vulkan << Schritt zurück
Vulkanland-Frühling
Alles neu im Frühling
mehr >>
Vulkanland-Sommer
Feurige Kraft. Meisterkultur
mehr >>
Kulinarischer Herbst
Herbstgenüsslich
mehr >>
Stiller Advent
Besinnlicher Advent
mehr >>
Top Downloads des Monats
mehr >>
Partner-Links
Empfehlenswerte Seiten...
mehr >>
 
Steirisches Vulkanland
 
Handwerksregion
 
Kulinarische Region
 
Region der Lebenskraft
 
Lernende Region
 
Agenda 21
 
Energievision 2025
 
Interaktiv
 
Jugend
 
Plattformen
 
Veranstaltungskalender
 
„Standort Steiermark“ Aktuelle und zukunftsorientierte Entwicklungen 2018+
Am Dienstag, den 28. November 2017 um 19:00 Uhr im Audimax der FH Bad Gleichenberg mit Landeshauptma...
mehr >>
 
ARTISTIC - Valorization of Intangible Cultural Heritage (ICH) Assets for local sustainable developme
Das Steirische Vulkanland ist Projektpartner im INTERREG Central Europe Programm...
mehr >>
 
Zukunftsfähige Landwirtschaft im Vulkanland
Kooperation des Steirischen Vulkanlandes mit Bio Ernte Steiermark...
mehr >>
 
Schule am Bauernhof im Steirischen Vulkanland!
Die lebendige Welt des Bauernhofs kennen lernen...
mehr >>
 
Vision Baukultur Steirisches Vulkanland
Charta für landschaftsgerechtes Bauen im Lebensraum Vulkanland...
mehr >>
 
Vision Mobilität im Steirischen Vulkanland 2025
mit Schwerpunkt Elektromobilität...
mehr >>
 
Die Vulkanland Boden Charta
Für die menschliche, ökologische und regionalwirtschaftliche Zukunftsfähigkeit...
mehr >>
Holler Vulkan
Drucken
zu den Produkten >>
Klapping 3, 8354 St. Anna am Aigen
Tel: 0664/5966777
office@hollervulkan.at
http://www.hollervulkan.at
Kartendarstellung: Holler Vulkan

"Positive Holundereigenschaften genussvoll nutzen"
Das Unternehmen
Ein Universitätsprofessor der fasziniert mit steirischem Holunder forschte und ein Holunderbauer, der dank dieser schwarzen Beere auch mit einer unheilbaren Krankheit wieder ein aktives Leben führen kann, stehen am Beginn einer Schatzsuche, die wahre Wunder zutage brachte. Altes Wissen – schon von den Großmüttern überliefert – und neuerste wissenschaftliche Erkenntnisse ergänzten sich. Der Schatz wartete nur darauf, gehoben zu werden.

Sieben Landwirte aus der Region St. Anna am Aigen haben sich mit dem besagten Professor ans Werk gemacht und ihre Vision in die Tat umgesetzt. Mit Vulkangereiftem Holunder – ohne Zuckerzusatz und völlig frei von Konservierungsstoffen – haben sie einen Fruchtgenuss geschaffen, der Körper und Seele schmeichelt. Gerade der Südosten der Steiermark ist für den Holunderanbau besonders geeignet: Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass der Holunder hier besonders viele Inhaltsstoffe enthält. Sie verwenden ausschließlich Früchte, die rund um St. Anna angebaut werden, dessen trotzige Wehrkirche hoch auf einem Vulkankegel für die abwehrenden und schützenden Wirkung von Holler Vulkan steht.
Als unser Kunde erwartet Sie...

Für unsere Großeltern und Eltern waren Heilkraft und positiven Auswirkungen des Holunders auf das Wohlbefinden kein Geheimnis. Das Einzigartige am Holunder sind aber die über 4.000 Biopolyphenolverbindungen, die darin bisher von Wissenschaftlern nachgewiesen wurden. Dank der extrem hohen Konzentration dieser Polyphenole verfügt der Holunder u.a. über die Fähigkeit Bakterien, Pilze und Viren abzutöten. Und das nur dank des ganz besonderen Wirkstoffgemisches, das von der pharmazeutischen Industrie bis heute nicht nachgemacht werden kann.

Die überragendste Eigenschaft der Biopolyphenole ist es, freie Radikale zu einzufangen. Zu viele freie Radikale verursachen wie man heute weiß, mindestens 50 verschiedene Erkrankungen, darunter häufigste Todesursachen wie Arteriosklerose oder Krebs. Ganz neu aber sind Untersuchungen die zeigen, dass Holunder Erschöpfung verhindert und die Leistung verbessert.

Unsere Angebotspalette
Wir haben Holunder - den Schatz aus der Oststeiermark - mit anderen Früchten kombiniert und in Flaschen gefüllt. Der Holler Vulkan ist entstanden: Damit die positiven Eigenschaften des Holunder auch zu einem Genuss werden.
So erreichen Sie uns

Wenn Sie Holunder hautnah erleben und verkosten wollen, wir beraten Sie gerne oder empfehlen Ihnen ein Mitglied unserer Gemeinschaft.

Obstbau Christandl, direkt am Kalvarienberg, oberhalb vom LKH Feldbach - inmitten prächtiger Holunderbäume.

 

© www.vulkanland.at - Team
Home | Impressum | Presse | Anfrage | Sitemap | RSS-Feeds
Europäische Union Land Steiermark Ministerium für ein lebenswertes Österreich
» Vulkanland auf Facebook
» Vulkanland Chornetzwerk
» Vulkanland Theaterbühnen
» MUNDART AUHEAR'N