vulkanland.at
Steirisches Vulkanland Regionalmanagement Steirisches Vulkanland
Aufbruch zur Einzigartigkeit
Benutzer: Kennwort:   
Home  >  Partner  >  Vulkanland Sternwarte << Schritt zurück
Vulkanland-Frühling
Alles neu im Frühling
mehr >>
Vulkanland-Sommer
Feurige Kraft. Meisterkultur
mehr >>
Kulinarischer Herbst
Herbstgenüsslich
mehr >>
Stiller Advent
Besinnlicher Advent
mehr >>
Top Downloads des Monats
mehr >>
Partner-Links
Empfehlenswerte Seiten...
mehr >>
 
Steirisches Vulkanland
 
Handwerksregion
 
Kulinarische Region
 
Region der Lebenskraft
 
Lernende Region
 
Agenda 21
 
Energievision 2025
 
Interaktiv
 
Jugend
 
Plattformen
 
Veranstaltungskalender
 
ARTISTIC - Valorization of Intangible Cultural Heritage (ICH) Assets for local sustainable developme
Das Steirische Vulkanland ist Projektpartner im INTERREG Central Europe Programm...
mehr >>
 
Zukunftsfähige Landwirtschaft im Vulkanland
Kooperation des Steirischen Vulkanlandes mit Bio Ernte Steiermark...
mehr >>
 
Schule am Bauernhof im Steirischen Vulkanland!
Die lebendige Welt des Bauernhofs kennen lernen...
mehr >>
 
Vision Baukultur Steirisches Vulkanland
Charta für landschaftsgerechtes Bauen im Lebensraum Vulkanland...
mehr >>
 
Vision Mobilität im Steirischen Vulkanland 2025
mit Schwerpunkt Elektromobilität...
mehr >>
 
Die Vulkanland Boden Charta
Für die menschliche, ökologische und regionalwirtschaftliche Zukunftsfähigkeit...
mehr >>
Vulkanlandsternwarte in Auersbach
Drucken
Vollmond - Hannes SchmidtStrichspuraufnahme Sternwarte - Hannes SchmidtVenustransit 2004 - Hannes Schmid

Inmitten der Oststeiermark wurde am 28. April 2001 die öffentliche Sternwarte in der Gemeinde Auersbach eröffnet.
45 Kilometer von Graz entfernt, im Bezirk Feldbach, in der Nähe der Riegersburg und 2 km von Schloss Kornberg entfernt, liegt die Sternwarte auf dem Rosenberg in der Gemeinde Auersbach. sie ist damit weit genug entfernt, um gerade dem störenden Licht der Bezirkshauptstadt Feldbach zu entkommen, um dunkle Beobachtungsnächte zu garantieren. Auch liegt sie oft oberhalb des Nebels, der sich gerne über das Auersbachtal senkt.

Die Sternwarte wurde vom Astroclub Auersbach gebaut, die Gemeinde Auersbach, allem voran Landtagsabgeordneter Ing. Josef Ober unterstützte tatkräftig die Idee der Sternwarte. Bald war mit Herrn Ehrenhöfer ein Landwirt gefunden, der dem Astroclub ein Grundstück zur Verfügung stellte.

Durch Einrichtung seiner Heurigenschenke „Zum Sterngucker“ wurde die ideale Kombination von Astronomie und Gastronomie gefunden. Der Astroclub Auersbach umfasst derzeit ca. 50 Mitglieder – Tendenz steigend. Wir möchten durch unsere Führungen der breiten Öffentlichkeit das Thema Astronomie und Raumfahrt näher bringen. Die Führungen finden jeden Freitag, außer um den Vollmond, nach Einbruch der Dunkelheit statt und beginnen mit dem Vortrag im Medienraum der Heurigenschenke. Dann geht es zum praktischen Beobachten in die zwei Kuppeln, in denen die computergesteuerten Spiegelfernrohre 16“ und 10“ der Firma MEADE untergebracht sind.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sternwarte.vulkanland.at
© www.vulkanland.at - Team
Home | Impressum | Presse | Anfrage | Sitemap | RSS-Feeds
Europäische Union Land Steiermark Ministerium für ein lebenswertes Österreich
» Vulkanland auf Facebook
» Vulkanland Chornetzwerk
» Vulkanland Theaterbühnen
» MUNDART AUHEAR'N