vulkanland.at
Steirisches Vulkanland Regionalmanagement Steirisches Vulkanland
Aufbruch zur Einzigartigkeit
Benutzer: Kennwort:   
Home  >  Steirisches Vulkanland  >  EU Regionalmanagement  >  Globale Verantwortung  >  Comenius Regio << Schritt zurück
Vulkanland-Frühling
Alles neu im Frühling
mehr >>
Vulkanland-Sommer
Feurige Kraft. Meisterkultur
mehr >>
Kulinarischer Herbst
Herbstgenüsslich
mehr >>
Stiller Advent
Besinnlicher Advent
mehr >>
Top Downloads des Monats
mehr >>
Partner-Links
Empfehlenswerte Seiten...
mehr >>
 
Steirisches Vulkanland
 
Handwerksregion
 
Kulinarische Region
 
Region der Lebenskraft
 
Lernende Region
 
Agenda 21
 
Energievision 2025
 
Interaktiv
 
Jugend
 
Plattformen
 
Veranstaltungskalender
 
ARTISTIC - Valorization of Intangible Cultural Heritage (ICH) Assets for local sustainable developme
Das Steirische Vulkanland ist Projektpartner im INTERREG Central Europe Programm...
mehr >>
 
Zukunftsfähige Landwirtschaft im Vulkanland
Kooperation des Steirischen Vulkanlandes mit Bio Ernte Steiermark...
mehr >>
 
Innovationspreis 2018
Nennungszeitraum: 8. September bis 16. Oktober 2017...
mehr >>
 
Schule am Bauernhof im Steirischen Vulkanland!
Die lebendige Welt des Bauernhofs kennen lernen...
mehr >>
 
Vision Baukultur Steirisches Vulkanland
Charta für landschaftsgerechtes Bauen im Lebensraum Vulkanland...
mehr >>
 
Vision Mobilität im Steirischen Vulkanland 2025
mit Schwerpunkt Elektromobilität...
mehr >>
 
Die Vulkanland Boden Charta
Für die menschliche, ökologische und regionalwirtschaftliche Zukunftsfähigkeit...
mehr >>
Comenius Regio
Drucken

Projekt:
Entwicklung der Begabungen und praktischen Fertigkeiten der Schüler in der allgemeinen und beruflichen Bildung

Beschreibung:
Im Projekt werden nach den Zielen des Comenius Regio Programms Aktivitäten unter lokalen Behörden, Schulen und Organisationen umgesetzt.

2 Partnerregionen mit jeweils 3 Projektpartnern realisieren Aufgaben, die eine Vertiefung des Wissens über die Vielfalt der Kulturen und verschiedene Unterrichtsmethoden ermöglichen und eine Anpassung der Lehrprogramme an den Bedarf der Arbeitswelt fördern.
Viele Aktivitäten werden von Schülern mit dem Ziel der Entwicklung der Grundkompetenzen und Erweiterung der persönlichen Begabungen durchgeführt.
Die Projektlaufzeit von zwei Jahren erlaubt den Austausch von Wissen und Erfahrungen im Bereich der Bildungssysteme durch Aktivitäten in den Regionen, Teilnahme an Programmen in der Partnerschaftsregion, und durch die Teilnahme an Workshops.
Daneben werden den Schülern der Umgang mit dem Computer und Fremdsprachenkenntnisse nähergebracht, sowie Kontakte zur Arbeitswelt hergestellt. Die Projektaufgaben bieten für das Verwaltungspersonal und die Lehrkräfte der Partnerschaftsschulen tolle Möglichkeiten der Fortbildung auf europäischen Niveau. Man lernt die gegenseitigen Bildungssysteme kennen, es werden praktische Fertigkeiten entwickelt und Begabungen entdeckt.

Die Partnerschaftsschulen bearbeiten die Projekt-Webseite und erstellen ein gemeinsames Logo. Außerdem wird ein Büro für Tourismus und Promotion der Regionen in ZSAiO (Schulkomplex für Agrar- und Allgemeinbildung in Zywiec) gegründet, wo man Infos über touristische Angebote der Regionen, Faltenprospekte, Filme usw. erhält.

Weiters entsteht in beiden Partnerschaftsschulen ein Übersetzungsbüro um Firmenkontakte unter den beiden Regionen zu erleichtern. Am Ende des Projekts findet auf dem Żywiecer Markt das „REGIO-INFO-PICKNICK“ statt.

Projektpartner:
BORG Feldbach
Gemeinde Raabau
Steirisches Vulkanland
ZSAiO (Schulkomplex für Agrar- und Allgemeinbildung / Zywiec, Polen)
Powiat Zywiecki (Zywiecer Landkreis, Polen)
Stowarzyszenie Przedsiebiorcow Ziemi Zywieckiej (Genossenschaft der Unternehmer der Region Zywiec)

Projektwebsite:
www.vulkanland-zywiec.eu

Impressionen:








© www.vulkanland.at - Team
Home | Impressum | Presse | Anfrage | Sitemap | RSS-Feeds
Europäische Union Land Steiermark Ministerium für ein lebenswertes Österreich
» Vulkanland auf Facebook
» Vulkanland Chornetzwerk
» Vulkanland Theaterbühnen
» MUNDART AUHEAR'N