vulkanland.at
Steirisches Vulkanland Regionalmanagement Steirisches Vulkanland
Aufbruch zur Einzigartigkeit
Benutzer: Kennwort:   
Home  >  Steirisches Vulkanland  >  Vulkanlandkarte vor 2015  >  Eichfeld << Schritt zurück
Vulkanland-Frühling
Alles neu im Frühling
mehr >>
Vulkanland-Sommer
Feurige Kraft. Meisterkultur
mehr >>
Kulinarischer Herbst
Herbstgenüsslich
mehr >>
Stiller Advent
Besinnlicher Advent
mehr >>
Top Downloads des Monats
mehr >>
Partner-Links
Empfehlenswerte Seiten...
mehr >>
 
Steirisches Vulkanland
 
Handwerksregion
 
Kulinarische Region
 
Region der Lebenskraft
 
Lernende Region
 
Agenda 21
 
Energievision 2025
 
Interaktiv
 
Jugend
 
Plattformen
 
Veranstaltungskalender
 
„Standort Steiermark“ Aktuelle und zukunftsorientierte Entwicklungen 2018+
Am Dienstag, den 28. November 2017 um 19:00 Uhr im Audimax der FH Bad Gleichenberg mit Landeshauptma...
mehr >>
 
ARTISTIC - Valorization of Intangible Cultural Heritage (ICH) Assets for local sustainable developme
Das Steirische Vulkanland ist Projektpartner im INTERREG Central Europe Programm...
mehr >>
 
Zukunftsfähige Landwirtschaft im Vulkanland
Kooperation des Steirischen Vulkanlandes mit Bio Ernte Steiermark...
mehr >>
 
Schule am Bauernhof im Steirischen Vulkanland!
Die lebendige Welt des Bauernhofs kennen lernen...
mehr >>
 
Vision Baukultur Steirisches Vulkanland
Charta für landschaftsgerechtes Bauen im Lebensraum Vulkanland...
mehr >>
 
Vision Mobilität im Steirischen Vulkanland 2025
mit Schwerpunkt Elektromobilität...
mehr >>
 
Die Vulkanland Boden Charta
Für die menschliche, ökologische und regionalwirtschaftliche Zukunftsfähigkeit...
mehr >>
Vulkanlandgemeinde Eichfeld
Drucken
  Eichfeld in Kürze  
Bezirk: Südoststeiermark Einwohner: 973 Seehöhe: 249 m  

Eichfeld - Kleinod im sanften Tourismus

Die Gemeinde Eichfeld mit ihren 3 Dörfern hat wunderschöne Radwanderwege, idyllische Teiche, bietet Fischereimöglichkeit, Tennisplätze und weithin bekannte Gastronomie.
Aber nicht nur in Gasthäusern und Buschenschank wird bodenständige Kost geboten, auch die bäuerlichen Selbstvermarkter halten eine vielfältige Auswahl an heimischen Produkten bereit.
In der Ölmühle Sixt kann auch bei der Erzeugung von steirischem Kürbiskernöl zugesehen werden.


Steckbrief der Gemeinde Eichfeld:

Eichfeld ist eine landwirtschaftlich strukturierte Gemeinde des Bezirkes Radkersburg und liegt nördlich von Mureck an der L 208 in den weiten Ebenen des unteren Murtales in der Steiermark.

Das heutige Leben in der Gemeinde ist geprägt von Landwirtschaft und die unselbständig Erwerbstätigen sind größtenteils Pendler. Die Gemeinde ist sehr bemüht, die Infrastruktur zu erhalten bzw. auszubauen und das Leben im Dorf so angenehm als möglich zu gestalten. Die zahlreichen Vereine und Institutionen tragen dazu bei. Der Lebensraum "Dorf" wird traditionsmäßig gefördert und auch geschätzt.

Im Jahr 1968 wurde Eichfeld (früher Unterrakitsch) zur Großgemeinde und besteht seither aus 3 Katastralgemeinden (Eichfeld, Hainsdorf-Brunnsee und Oberrakitsch). Die Gemeinde liegt auf einer Seehöhe von 249 m und verfügt über eine Fläche von 1.798 Hektar. Die Anzahl der Bürger bewegt sich knapp unter 1000. Die 3 Dörfer bieten auch Einblick in frühere Besiedelung - deutsche Kolonistendörfer erkannte man daran, dass die Häuser mit dem Giebel zur Straße standen.


Eichfeld in Bildern



Kontakt Gemeinde Eichfeld
Anschrift: Eichfeld Nr. 43, Eichfeld
Telefon: 03472/2223
Fax: 03472/2223-6
Email: gde@eichfeld.gv.at
Homepage: http://www.eichfeld.at
Parteienverkehr: Montag - Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr
Bürgermeister-Sprechstunde: Montag und Freitag jeweils 9.00 bis 12.00 Uhr
Bürgermeister/in: Bgm. ÖkR Johann POCK
Amtsleiter/in: Gudrun Strasser
Wichtige Links
© www.vulkanland.at - Team
Home | Impressum | Presse | Anfrage | Sitemap | RSS-Feeds
Europäische Union Land Steiermark Ministerium für ein lebenswertes Österreich
» Vulkanland auf Facebook
» Vulkanland Chornetzwerk
» Vulkanland Theaterbühnen
» MUNDART AUHEAR'N