Tischler Vulkanland Steiermark

LEADER Projekt Tischler Vulkanland Steiermark. Kooperation im Tischlerhandwerk

Projektzeitraum: 01.05.2015 bis 31.12.2018

Die Handwerksregion im Steirischen Vulkanland, das Leitthema Handwerk hat sich aus der traditionellen Kompetenz und der Innotationskraft der regionalen Betriebe in der Region Vulkanland sehr gut entwickelt.
• Was hier entsteht, hat Wert und Bestand!
• Inbesondere wird der Werkstoff Holz durch „Hand am Werk“ besonders, beseelt verleiht Qualitäten, die über Generationen erhalten bleiben.
• Die Kostbarkeit auf Dauer ist dem echten Handwerk und der Maßarbeit vorbehalten.
• Die authentische Handwerkskultur im Steirischen Vulkanland ist Sinnbild wertstiftender Identität und erlesener Produkte.
• Tischlerhandwerk ist wertvoll durch Einfühlungsvermögen (am Kunden) mit kreativen Lösungen, Ästhetik, Werkstoffverbunde, Funktionalität, die Verwendung regionaler Materialen und Werkstoffe, alten Handwerkstechniken.

Trotz dieser „inneren Bilder“ und der positiven Gedanken, muss das Bewusstsein für den Wert, die Bedeutung und das Besondere noch gestärkt werden; auf Grundlage dieser Überlegung hat sich das Netzwerk Tischler Vulkanland Steiermark gebildet.

Ziel der „Tischler Vulkanland Steiermark“:
Ziel ist es, das handwerkliche Können, den Wert der regionalen Handwerksprodukte, der regionalen Betriebe und ihrer Bedeutung als Ausbildungsstätte, Arbeitgeber, Fachbetriebe nachhaltig durch gemeinsame Aktivitäten zu kommunizieren und damit die Identität der Meister, den Wert und die Bedeutung des Handwerks und die regionale Wirtschaft (im Netzwerk und als Einzelbetrieb) zu stärken.

Aktivitäten:
Verantwortungsvolle Verarbeitung in und mit der Region:
Wir Tischler Vulkanland Steiermark wollen durch unseren Einsatz in der Region jenes Bild ergänzen, das die Bevölkerung in dieser so schönen Region aufgebaut hat. Die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt wird durch eine ressourcenschonende Verarbeitung heimischer Hölzer getragen. Der Mehrwert ist in der Einrichtung erkennbar. Hochwertige Handwerksarbeit, hohe Qualität der erzeugten Produkte mit niedrigen Verwaltungskosten und kurzen Transportwegen ergänzen unser Bemühen.

Regionalität, Wert des Regionalen, Ausbildung für junge Menschen:
Die Zusatzaufgabe der Tischler Vulkanland Steiermark liegt in der Pflege der Regionalität. Fundiertes Wissen der Tischlermeister und laufende Weiterbildung. Deshalb liegt uns auch die Ausbildung der Jugendlichen am Herzen. Wir sehen es als eine besondere Aufgabe, den jungen Menschen in der Tischlerlehre zu fördern und zu fordern. Der Tischlerberuf ist sehr vielseitig und hat unmittelbaren Kontakt zu vielen anderen Berufen. So ist das Erlernen dieses Handwerks für Jugendliche als erstrebenwertes Abenteuer mit perspektivenreicher Zukunft zu sehen.

Bewusstseinsbildung für den Wert des Handwerks, den Meister
Die aktive Zusammenarbeit im Netzwerk, die jährlichen Aktivitäten des Netzwerks, stiften einen nachhaltigen Beitrag zur Positionierung der Betriebe und der Region Steirisches Vulkanland.

Gemeinsame Veranstaltungen (Tag der offenen Tür als Fixpunkt) im Netzwerk Region (auch mit Kulinarik, Tourismus, Gläserne Manufaktur)

Interne Aus und Weiterbildung im Betrieb:
Wissensveranstaltungen und Impulsveranstaltungen zum Thema Regionale Wirtschaft, Handwerk im Betrieb in Zusammenarbeit mit der Gemeinde

Aktive Kommunikation des Netzwerks nach aussen:
Gemeinsame Homepage, Handbuch „Tischler Vulkanland Steiermark“, Tage der offenen Tür, Medienarbeit mit und in der Gemeindezeitung.

Die ehrliche Bereitschaft zur Zusammenarbeit, Teamarbeit, das gemeinsame Bekenntnis zu weiteren Schritten und Aktivitäten im Netzwerk sind wichtige Erfolgsfaktoren im Netzwerk Tischler Vulkanland Steiermark.

Link: Website der Tischler Vulkanland Steiermark>>