Filmpremiere ‚In our hands‘

Hunger.Macht.Profite.9 – Filmtage zum Recht auf Nahrung

Von 6. bis 10. Dezember 2018 zeigen die österreichweiten Filmtage zum Recht auf Nahrung – Hunger.Macht.Profite.9 – kritische Dokumentarfilme über unser Agrar- und Lebensmittelsystem in der Steiermark. Zum neunten Mal zeigen die Filmtage wie die industrielle Landwirtschaft und unser Lebensstil weltweit zu Hunger, Landraub und Ökoproblemen führen. Einige Filme erzählen aber auch von Mut und Hoffnung der Menschen, die versuchen Widerstand zu leisten. An allen Spieltagen gibt es in anschließenden Filmgesprächen mit lokalen Initiativen und Fachreferent*innen die Möglichkeit über lokale Alternativen und Handlungsoptionen zu diskutieren.
Programm: http://www.hungermachtprofite.at/p/steiermark.html

 

7. Dezember – Kino Feldbach
In unseren Händen

In Our Hands
von Jo Barker und Sylvie Planel, Großbritannien 2017, 67 Min, OF mit deutschen UT
ÖSTERREICH-PREMIERE

Ernährung und Landwirtschaft stecken in der Krise. In kaum mehr als einem Jahrzehnt schlossen mehr als 33.000 bäuerliche Betriebe in Großbritannien für immer ihre Pforten. Der Film porträtiert Bauern und Bäuerinnen der Landworkers‘ Alliance, einer Partnerorganisation der ÖBV-Via Campesina Austria in Großbritannien. Er zeigt gelebten Widerstand gegen ein industrielles Agrarsystem in Zeiten des drohenden Brexit. Eine wachsende Bewegung von Bauern, Bäuerinnen und anderen im landwirtschaftlichen Bereich Tätigen erschafft und erhält pulsierende Höfe, lebendige Böden, florierende Lebensmittelmärkte und ein gerechteres Ernährungs- und Agrarsystem für alle. „In unseren Händen“ ist die Geschichte einer alternativen Landwirtschaft, einer neuen Art der Ernährung und einer neuen Form von Gesellschaft.

 
 

Veranstaltung

07.12.2018
von 19:30 bis 22:30

Kino Feldbach, Vogelsanggasse 3, 8330 Feldbach

Gemeinde Feldbach
 

Bilder