vulkanland.at
Steirisches Vulkanland Regionalmanagement Steirisches Vulkanland
Aufbruch zur Einzigartigkeit
Benutzer: Kennwort:   
Home  >  Kulinarische Region  >  Kulinarik Produzenten  >  Lamm & Schaffleischmanufaktur Pucher << Schritt zurück
Vulkanland-Frühling
Alles neu im Frühling
mehr >>
Vulkanland-Sommer
Feurige Kraft. Meisterkultur
mehr >>
Kulinarischer Herbst
Herbstgenüsslich
mehr >>
Stiller Advent
Besinnlicher Advent
mehr >>
Top Downloads des Monats
mehr >>
Partner-Links
Empfehlenswerte Seiten...
mehr >>
 
Steirisches Vulkanland
 
Handwerksregion
 
Kulinarische Region
 
Region der Lebenskraft
 
Lernende Region
 
Agenda 21
 
Energievision 2025
 
Interaktiv
 
Jugend
 
Plattformen
 
Veranstaltungskalender
 
Innovationspreis 2018
Nennungszeitraum: 8. September bis 16. Oktober 2017...
mehr >>
 
Schule am Bauernhof im Steirischen Vulkanland!
Die lebendige Welt des Bauernhofs kennen lernen...
mehr >>
 
PreisträgerInnen Innovationspreis Kulinarik 2017
Die Preisverleihung fand am 24. Jänner 2017 im Kultursaal in Straden statt....
mehr >>
 
PreisträgerInnen Innovationspreis Lebenskraft 2017
Preisverleihung am 8. Februar 2017 im Dorfhof Markt Hartmannsdorf...
mehr >>
 
PreisträgerInnen Innovationspreis Handwerk 2017
Preisverleihung am 2. Februar 2017 im der Kulturhalle Wörth bei Gnas...
mehr >>
 
Vision Baukultur Steirisches Vulkanland
Charta für landschaftsgerechtes Bauen im Lebensraum Vulkanland...
mehr >>
 
Vision Mobilität im Steirischen Vulkanland 2025
mit Schwerpunkt Elektromobilität...
mehr >>
 
Die Vulkanland Boden Charta
Für die menschliche, ökologische und regionalwirtschaftliche Zukunftsfähigkeit...
mehr >>
Lamm & Schaffleischmanufaktur Pucher
Drucken
zu den Produkten >>
Kohlberg 78, 8342 Gnas
Tel: 0664 2415678
pucher100@gmx.at
Kartendarstellung: Pucher Stefan Lamm/Schaffleisch/Catering

"mmmh mei is des wos guats "
Das Unternehmen
Aus der Idee, unsere schöne Kulturlandschaft mit Wiesen und Grünflächen zu erhalten, kamen wir auf die Schafe. Seit nunmehr 5 Jahren veredeln wir Lamm,- und Schaffleischprodukte zu wahren Spezialitäten. Die Tiere werden mit Futter vom eigenen Betrieb bzw. aus der Region versorgt und in Gruppen mit freiem Zugang zu Stall und Weide gehalten.Diese Form entspricht der artgerechten "Herdentierhaltung". Auf Grund der vielen Bewegung auf unseren Wiesen wachsen die Lämmer langsamer und das Fleisch bekommt eine feine Fettmaserung (Marmorierung) und bessere Qualität. Damit wir diese hohe Fleischqualität auch an unsere Kunden weitegeben können ersuchen wir um telefonische Vorbestellung.
Die gesamte Produktpallette wird ab Hof verkauft. Schafrohschinken, Schafselchwürstel und Lamm,- Schafleberaufstrich erhalten sie auch im Bauernstadl in Feldbach und in der Bauernecke im Lagerhaus St. Stefan.
Als unser Kunde erwartet Sie...
Auf unsere Kunden warten naturnahe produzierte Lebensmittel.
Lammfleisch ist reich an Protein und enthält wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. So wird Lamm-, Schaffrischfleisch nach der Schlachtung im Kühlraum mehrere Tage gelagert, damit sich im Reifeprozess das Fleisch besonders zart entwickelt und sich sein feines Aroma entfalten kann.
Der Schafrohschinken wird in einer Salz-, Kräutermischung gebeizt und nach ca 4-5 Wochen mit Holzspänen kalt geräuchert.
Die Früchte für unsere Marmeladen und Ansatzschnäpse kommen vom eigenen Streuobstgarten vorm Haus und die sonnengereiften Früchte werden von Hand veredelt.
Ebenso werden die Kürbiskerne von Hand verlesen, schonend getrocknet und nach alter Methode gepresst.
Unsere Angebotspalette
  • Lamm,- und Schaffrischfleisch (auf Bestellung)
  • Schafrohschinken
  • Schafselchwürstel
  • Lamm,- und Schafleberaufstrich
  • Felle (medizinisch gegärbt)
  • Marmeladen
  • Beschwipste Früchte
  • Kürbiskernöl
So erreichen Sie uns
mit GPS:
Eingabe der Koordinaten N 46,902724 E 15,808830 oder
8342 Kohlberg 78 bzw. "Pucherweg"
Kohlberg liegt zwischen Gnas (4km) Paldau (4km) und St. Stefan i.R (10 km).
Ab Kohlberg Dorf Ortsmitte –Dorfkapelle vorbei am Sportplatz gerade aus Richtung "Alpen" (Alm). Dannach die Kurven rechts, links den Berg hinauf, durch den Wald bis zum höchsten Punkt, dann rechts abbiegen, beim Wald vorbei, ca 200m und dann geht rechts die Einfahrt runter (vierte Zufahrt an der rechten Seite). Bei der Zufahrt steht rechts ein Eisentrafo.
© www.vulkanland.at - Team
Home | Impressum | Presse | Anfrage | Sitemap | RSS-Feeds
Europäische Union Land Steiermark Ministerium für ein lebenswertes Österreich
» Vulkanland auf Facebook
» Vulkanland Chornetzwerk
» Vulkanland Theaterbühnen
» MUNDART AUHEAR'N