Innovationspreis

Der höchstdotierte Wirtschaftspreis des Steirischen Vulkanlandes.

Der regionale Wettbewerb für die Wirtschaft im Vulkanland heißt „Innovationspreis“. In den drei Bereichen Lebenskraft, Kulinarik und Handwerk (inkl. erneuerbare Energien) werden jährlich die Innovationspreise für Produkte oder Dienstleistungskonzepte vergeben. Zusätzlich werden weitere gute Ideen mit Sonderpreisen gewürdigt.

Neben dem finanziellen Anreiz bringt eine Teilnahme den Preisträgern vor allem Medienpräsenz durch eine offiziellen Ehrung und somit eine willkommene Werbung. Zudem finden die Teilnehmer hier mit anderen innovativen Wirtschaftstreibenden der Region und sonstigen Interessierten zusammen, wodurch der Innovationspreis auch zu einer Plattform für Kooperationen wird.

Für die innovativsten Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Handwerk (inkl. erneuerbare Energien), Kulinarik und Lebenskraft wird der Innovationspreis 2019 mit jeweils 3.000 Euro, 1.000 Euro, 500 Euro (Platz 1 bis Platz 3) vergeben.

Die Region setzt so Impulse, um die innovative Kraft der Region ans Tageslicht zu bringen und dem globalen Preiskampf durch das Auffinden von Nischen und hoch spezialisierten Bereichen zu entgehen. Innovation wird so zu Thema und die Vulkanland Leitthemen können in einem lebendigen Kontext vermittelt werden.

Einreichung zum Innovationspreis 2020

Bis 16. Oktober 2019

Es ist wieder soweit! Bis einschließlich 16. Oktober 2019 können innovative Dienstleistungskonzepte, Produktentwicklungen, Einführungen innovativer Geschäftsfelder oder Betriebsgründungen etc.  zum Innovationspreis 2020 eingereicht werden!

So funktioniert's:

Einreichung

  • Nennungszeitraum: 19. Sept. 2019 bis 16. Okt. 2019
  • Schriftlich mittels Teilnahmeformular per Email (info@vulkanland.at), Post an untenstehende Adresse, per Fax an 03152-8380 4 oder Sie kommen einfach bei uns vorbei.

Hier geht’s zum Download des Teilnahmeformulars >>

Teilnahmebedingungen

  • teilnahmeberechtigt ist die Regionalwirtschaft: gewerbliche Unternehmen, landwirtschaftliche Betriebe, GründerInnen und jene die es noch werden wollen; teilnahmeberechtigt sind ebenso Vereine und Gemeinden
  • mit Standort/Wohnsitz im Steirischen Vulkanland
  • ein ordnungsgemäß ausgefülltes und unterfertigtes Teilnahmeformular (Schwerpunkt der Innovation im Bereich Kulinarik, Handwerk/Energie oder Lebenskraft), das rechtzeitig abgegeben wird
  • alle Antragsdaten werden streng vertraulich behandelt und nach gültigen Bestimmungen der DSGVO über einen Zeitraum von 7 Jahren aufbewahrt; die Preisträger erklären sich darüber hinaus damit einverstanden, dass ihre Projekte öffentlich präsentiert und publiziert (Preisverleihung, Website, Medien) werden
  • der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Hier geht’s zu den gesamten Teilnahmebedingungen >>

Prämierung

Eine regionale Jury wählt aus den Einreichungen drei Innovationen pro Wirtschaftsfeld (Kulinarik, Handwerk/Energie, Lebenskraft) als Gewinner aus. Die TeilnehmerInnen werden schriftlich spätestens 2 Monate nach Nennungsschluss informiert.

Preise:

  • 9 Innovationsschecks (3 pro Wirtschaftsfeld zu € 3.000, € 1.000 und € 500)
  • Ehrung und Preisverleihung
  • Medienpräsenz
  • Präsentation der Preisträger auf dem Vulkanlandportal www.vulkanland.at

Kontakt Wettbewerbsbüro

Büro Steirisches Vulkanland, Gniebing 148, 8330 Feldbach
Maria Lamprecht, Tel. 03152-8380 12; Email: info@vulkanland.at

Das Wettbewerbsbüro hat von Mittwoch bis Freitag zwischen 8:00 und 12:00 Uhr geöffnet und nimmt Ihre Ideen bzw. Projekte gerne persönlich an.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!

InnovationspreisträgerInnen der letzten Jahre

2004 bis 2019

Innovationspreis 2019

Die InnovationspreisträgerInnen 2019.

Innovationspreis 2018

Die InnovationspreisträgerInnen 2018.

Innovationspreise 2004-2017

Die InnovationspreisträgerInnen aus den Jahren 2004 bis 2017.