LEADER Management - LAG Steirisches Vulkanland

LEADER (Abkürzung für „Liaison entre actions de développement de l’économie rurale) ist das Programm der Europäischen Union zur Stärkung des ländlichen Raums. Zentrale Voraussetzung für die Umsetzung des LEADER-Programms ist der Zusammenschluss von Gemeinden zu Regionen und die gemeinsame Erarbeitung einer lokalen Entwicklungsstrategie, an der sich alle Projekte und Maßnahmen orientieren müssen.

Im Steirischen Vulkanland haben sich 33 Gemeinden mit über 100.000 Einwohnern zur gemeinsamen Umsetzung des LEADER-Programms entschlossen. Auf dieser Grundlage können innovative und auf Zusammenarbeit ausgelegte Projekte aus der Region, die den strategischen Vorgaben der Lokalen Entwicklungsstrategie entsprechen, unterstützt werden.

 Abbildung: 33 Gemeinden: Die LEADER Region Steirisches Vulkanland 

Projekteinreichungen

Projekteinreichungen in zwei Stufen…

Genehmigte Projekte

Genehmigte Projekte der aktuellen Periode…

Kontakt

Kontakt für weitere Informationen…