Männergesangverein Jagerberg

Gruppenbeschreibung
Männergesangsverein Jagerberg (von Schriftführer Johann Konrad)

Er wurde anfangs November 1975 unter der Initiative von Adolf Knoll gegründet. Da unter seiner Leitung schon bei den Feiern zu „800 Jahre Jagerberg“ im Jahre 1972 ein Doppelquartett mitwirkte, war es ein verbreiteter Wunsch, einen Männergesangsverein zu gründen. Ein Anstoß hierzu war auch, dass kurz zuvor der Männergesangsverein Reichraming aus Oberösterreich (Initiator Franz Eder aus Grasdorf) in Jagerberg gastierte. So begann man wöchentlich unter der Leitung von Adi Knoll mit den Sangesproben. Um ihn organisatorisch zu stützen, wurden im Jänner 1976 von 25 anwesenden Männern Vorstandwahlen durchgeführt. Zum Obmann wurde Franz Eder, Baustoffhändler in Grasdorf, zum Stellvertreter Dipl. Krankenpfleger Heinz Sorgner (wohnhaft in Graz und Ungerdorf), zum Kassier Johann Schober und zum Schriftführer Johann Konrad (Gemeindesekretär in Jagerberg) gewählt. Chorleiter ist Adi Knoll. Auch wurden interne Richtlinien erarbeitet, nach denen der Verein tätig sein soll. In kurzer Zeit ist der Verein auf 32 Mann angewachsen. Leider blieb es nicht bei dieser Stärke, da in den vergangenen Jahren drei Mitglieder, und zwar Heinz Sorgner, Franz Neubauer, und Walter Ursinitsch, verstorben sind. Andere sind wieder ausgetreten, sodass der derzeitige Stand 27 Mann beträgt. Der Pensionist Josef Suppan (Jagerberg Nr. 52) wurde einstimmig für seine Förderung und freundliche Anerkennung zum Ehrenmitglied ernannt. Das gesangliche Auftreten ist hauptsächlich auf die Gestaltung von hl. Messen ausgerichtet. Auch wurden schon einige „Maisingen“ mit der Schuljugend und der Musikkapelle Jagerberg durchgeführt. Aber auch gesellschaftlich ist der Verein tätig. So wird alljährlich im Fasching ein Ball abgehalten, aus dessen Reinertrag sich der Verein erhält, da die gesanglichen Auftritte bis jetzt ohne jede Entschädigung erfolgten. Alljährlich im Herbst wurde auch an einem Sonntag ein Wandertag mit Musik und Gesang abgehalten, wozu auch die gesamte Bevölkerung eingeladen wurde, die manchmal recht zahlreich teilnahm. Natürlich werden auch die runden Geburtstage gefeiert. Alljährlich wird mit den Frauen eine Ausfahrt organisiert. Auch findet alljährlich eine Weihnachtsfeier mit den Frauen statt. Der ?Liederschatz“ in weltlicher und geistlicher Hinsicht ist erfreulich angestiegen, was wohl in erster Linie dem Können des Chorleiters Adi Knoll zuzuschreiben ist. So hoffen wir auch für die Zukunft, dass durch Neueintritte der Männergesangsverein gestärkt wird und mit dem Singen der Bevölkerung ein bisschen Freude bereitet wird. Wohl wissend, dass es ohne Fleiß keinen Preis gibt.
Quelle: Festschrift Markterhebung Jagerberg (1982)

Jährliches Programm:
Jährliches Maisingen; Konzertabend alle 2 Jahre (nächstes 2011 immer im Oktober )

Spezielle Besetzung
Doppelquartett

Repertoire
3 Messen ; ca. 10 Lieder ständig – insgesamt ca. 100 Lieder von Klassisch ( Lindenbaum ) bis modern ( Mamaloo )

 
 

Obmann/Obfrau

Viktor Wurzinger

03184/8231
Email schreiben
 

Leitung

Karl Maric

0664/4640836
Email schreiben
 

Kontakt

Ungerdorf 30
8091 Jagerberg
03184/8231
Email schreiben
zur Website

Chor ist buchbar
Gründung: 1975
Mitglieder:

Ansprechpartner

Herr Karl Maric

Presse

Karl Maric

0664/4640836
Email schreiben
 

Bilder