Flagship Products - Holunder & Aronia

Ziel des Projektes „Flagship Products“ ist die Intensivierung der touristischen und wirtschaftlichen Wertschöpfung rund um herausragende Produkte der Grenzregion Slowenien-Österreich durch Vermittlung neuer Qualifikationen, Entwicklung neuer Angebote und neue, innovative, sektorübergreifende Formen des kooperativen Marketings.

Die Leitprodukte der Region – Heil- und Mineralwasser, Apfel, Kürbis, Käferbohne, Kren, Holunder, Honig, Milch und Brot – sind Ergebnisse der natürlichen Gegebenheiten und der jahrhundertelangen landwirtschaftlichen und kulturellen Traditionen der Region. Sie prägen die Kulturlandschaft, die Kulinarik und die Wirtschaft der Region in besonderer Weise und machen sie unverwechselbar.

Zentraler Output des Projektes sind neue Urlaubs-, Erlebnis- und Gesundheitsangebote für die Gäste der Region. Weitere Outputs sind neue Kompetenzen für das Personal im Tourismus, eine Weiterentwicklung bestehender Angebote und neue Formen der Positionierung und Vermarktung der Region.

Das Projekt „Flagship Products“ wird vom grenzübergreifenden Kooperationsprogramm Interreg SI-AT (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – EFRE) und vom Land Steiermark unterstützt.

Alle Informationen in slowenischer Sprache finden Sie HIER.
Vse informacije v slovenskem jeziku boste našli TUKAJ.

Das Regionalmanagement Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland begleitet die Leitprodukte „Holunder und Aronia“ – beides gesunde und vielseitige Pflanzen, die das Landschaftsbild unserer Region prägen. Wussten Sie, dass die Regionen Südost- und Oststeiermark weltweit eines der größten Anbaugebiete für Holunder und Aronia ist?

 

„Flagship Products“ startete bereits im Juli 2016 – folgende Aktivitäten wurden bisher umgesetzt:

  • Vernetzungsplattform mit Akteurinnen und Akteuren rund um das jeweilige Leitprodukt
  • SWOT-Analyse (Stärken/Schwächen, Chancen/Risiken)
  • Wissensrecherche
  • Entwicklung einer Dachmarke
  • Speisekartenanalyse
  • Entwicklung einer Strategie zu den Leitprodukten
  • Bildungsreihe zum Thema Holunder und Aronia
  • Exkursion zum Thema Holunder
  • Workshops zur Entwicklung von neuen Angeboten
  • Entwicklung von Schulungsunterlagen sowie einer Erlebnisbox zu den Leitprodukten
  • Holunder-Kochkurs
  • Entwicklung des neuen Angebots “HollERleben”
  • Angebotsbroschüre “Holunder & Aronia”
  • Erlebnispräsentation beim Genussherbst in der Parktherme Bad Radkersburg

Haben auch Sie Ideen dazu und wollen sich am Prozess beteiligen?

Kontakt
MMag.a Barbara Siegl
E-Mail: siegl@vulkanland.at
Tel.: 0664 88674745

Regionalmanagement Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland
Grazertorplatz 3
8490 Bad Radkersburg

Ergebnisse

  • Wissensrecherche
  • Speisekartenanalyse
  • SWOT Analyse

Projektpartner & Produkte

9 Partner für 9 Flagship Products

  sdfjasldf

HollERleben

Neue Genuss- und Erlebnisangebote

asdfsdf

Wissenswertes

Die beteiligten Regionen zählen zu den weltweit größten Anbaugebieten

Gesundheitlicher Wert

Holunder und Aronia als regionales Super-Foodsdf

Rezept Holunderschaumsuppe mit gebackener Holunderblüte (von Raimund Pammer)

Holunder - Rezepte

Köstliche Gerichte aus Beeren und Blüten

asdf

Fotonachweise:

Gerald Leitgeb
Josefa Christandl
Katharina Kortschak
Magdalena Siegl
Qualifizierungsagentur Oststeiermark
Raimund Pammer
Renate Christandl
Thermenland Steiermark_Harald Eisenberger

Logoleiste