Bild: Klimawandelanpassungsregion – KLAR! Netzwerk Südost GmbH

Klimawandelanpassungsregion – KLAR! Netzwerk Südost GmbH

 

Regionsprofil
Modellregion seit 2019
Fläche: 236 km²
Einwohner: 17.577
Beteiligte Gemeinden: St. Anna am Aigen, Kapfenstein, Fehring, Unterlamm, Riegersburg
Modellregionsmanagerin (MRM): Mag. Maria Eder
Weitere Informationen und Newsletter>>

Ziele

Die Gemeinden St. Anna am Aigen, Kapfenstein, Fehring, Unterlamm und Riegersburg blicken auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück. Die Netzwerk Südost GmbH wurde 2002 als kommunaler Zusammenschluss gegründet. Seit 2010 bilden die fünf Gemeinden gemeinsam eine Klima- und Energiemodellregion. Das Thema Klimaschutz ist somit bereits stark in der Region verankert.

Trotz aller Bemühungen sind die Folgen des Klimawandels in der ländlich geprägten Region spürbar. Besonders in der Land- und Forstwirtschaft, aber auch in anderen Bereichen sind die Auswirkungen erkennbar. Die Gemeinden der KLAR! Netzwerk Südost GmbH möchten nicht tatenlos zuschauen, sondern aktiv Maßnahmen setzen, um sich an die Folgen des Klimawandels anzupassen und die sich ergebenden Chancen zu nutzen.

Die Schwerpunkte der KLAR! liegen in der Bewusstseinsbildung, im klimatauglichen Bauen und in der Anpassung der Landwirtschaft.

 

Maßnahmen
• Anpassung an mehr Hitzetage
• Anpassung an mehr Starkregen
• Klimastress im Wald
• Anpassung der Landwirtschaft
• Klimaangepasste Raumplanung und Bodennutzung
• Veränderung der Vegetation – Ökosysteme und Biodiversität
• Sorgsamer Umgang mit Trinkwasser
• Katastrophenschutz in Zeiten des Klimawandels
• Klimafitte Gärten und Grünräume
• Bewusstseinsbildung Klimawandelanpassung
• Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Veranstaltungen und Aktionen

• Info-Veranstaltungen Regenwassernutzung
• Hausbaum-Gutschein
• Sammelmappe „Klimafit Bauen“
• Workshops Erosionsschutz
• Info-Veranstaltungen Humusaufbau
• Vorträge Spätfrostbekämpfung im Weinbau
• Waldbegehungen klimafitter Wald
• Wald-Tage mit Schulen
• Bürgerbeteiligungsprozess „Klimaangepasste Gemeindegestaltung“
• Exkursionen Biodiversität
• Aktionstag „Schützenswerte Hecken“
• Aktion am Trinkwassertag
• Workshops ökologische Kompostierung, klimafitte Gärten und klimaangepasste Straßenrandgestaltung
• Schulprojekte

Den aktuellen Veranstaltungskalender finden Sie auf der Homepage der LEA GmbH unter http://www.lea.at/kategorie/termin-tipps/ .

 

Kontakt zum MRM
Mag. Maria Eder
Lokale Energieagentur – LEA GmbH
Auersbach 130, 8330 Feldbach
Tel.: 03152/8575-503
E-Mail: Email Maria Eder

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Klimawandelanpassungsregion“ durchgeführt.


Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.klar-anpassungsregionen.at

Fotos © Ringhofer