Gasthaus Trafik Schwarz

Das 1869 erbaute Gebäude ist seit 1903 im Besitz der Familie Schwarz. Zur damaligen Zeit war das heutige Gasthaus eine Pferdestation zwischen Fehring und Graz. Von seinen Vater übernahm Rudolf Schwarz 1948 den allseits beliebten Gastronomiebetrieb, der seine Gäste mit Gustostückerl aus der steirischen Küche verwöhnte. 1980 wurde das Gasthaus umgebaut und aufgestockt, sodass kleinere Feste und Veranstaltungen abgehalten werden konnten. 1986 übernahm der jetzige Besitzer Herbert Schwarz das Gasthaus von seinem Vater, welches er seit 1991 führt. In den Jahren nach der Übergabe wurde ein Saal, neue Toilleteanlagen, ein Zimmergewehrstand und Räumlichkeiten für Billiard und andere Freizeitgeräte geschaffen. Heute bietet das Gasthaus Schwarz Platz für weit über 250 Personen . Der Chef, Herbert, kocht für Sie persönlich, nicht nur in den Spezialitätenwochen, in denen entweder Wild, Hendel oder Fisch exzellent zubereitet werden. Von Dienstag bis Sonntag bereitet er auch für Sie ein günstiges Menü zu oder erfüllt Ihnen fast jeden Wunsch was Speisen betrifft. Hochzeitsgäste, Seminarteilnehmer und Busreisegruppen sind bei der Familie Schwarz bestens Aufgehoben, denn die ehemahlige Pferdepoststation in Paurach ist zu einer modernen Raststätte mit großem Parkplatz umgebaut worden. Kapazitäten: 2 Säle, 60 Personen und 160 Personen, gesamt 200 Sitzplätze, Gastgarten, Busservice.

Liegt direkt an der B 68 zwischen Gleisdorf und Feldbach.

 
 

Gasthaus Trafik Schwarz

Herbert Schwarz
Paurach 1
Feldbach
+43 3152 / 2541
Email schreiben
 

öffnungszeiten

Montag Ruhetag DI von 17.00 bis 24.00 Uhr MI bis SO von 09.00 bis 24.00 Uhr warme Küche von 11.00 bis 22.00 Uhr
 

Bilder