Gemeinschaft Vulkanland-Marille

Übrigens: Der Bienentanz um die zarte Blüte ist eine Augenweide. „Sie gilt als eine Vielgenerationenfrucht“, schwärmt der Marillenbauer Josef Erlacher von der vitalen Frucht. Kieselerde und Betacarotin würden gegen unreine Haut helfen. Während die Marille bei Stressgeplagten durch den hohen Anteil an Niazin die Nerven stärke. Aber auch bei Senioren würde die zarte Frucht wahre Wunder wirken, etwa gegen Müdigkeit und Konzentrationsschwäche. Generell sei sie ein taugliches Mittel, um den Alterungsprozess zu verlangsamen, zitiert Erlacher den österreichischen Gesundheitsguru Hademar Bankhofer. Fünf Marillenbauern in und um Markt Hartmannsdorf stehen hinter der Gemeinschaft. Die Marillen werden regional und reif geerntet und frisch und veredelt als Marmelade, Kompott, als Fruchtsaft oder Edelbrand angeboten.

 

Gesundheitsaspekt: Enthaltene Kieselerde und Betacarotin helfen Jugendlichen in der Pubertät gegen Pickel. Das Niazin hilft Stress abzubauen und die Nerven zu stärken. Ihr hoher Gehalt an Panthothensäure unterstützt den Abbau von Fettpolstern. Besonders sinnvoll ist ihr Genuss für Senioren. Die Harmonie von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Enzymen schützt das Herz, verlangsamt den Alterungsprozess, fördert die Vitalität und hilft bei Trockenheit in Hals und Rachen. (Quelle: Internet, Hademar Bankhofer)Kurze Transportwege - Frisches Obst aus nächster Nähe

 
 

Gemeinschaft Vulkanland-Marille

Herr Eduard Großschädl
Gemeindegebiet Markt Hartmannsdorf
Markt Hartmannsdorf
0699/11506287 | 0664/3642984 | 0664/4352205 | 0664/4307340 | 0664/4243980
Email schreiben
zur Website
 

Bilder