Heizwerke-Austauschtreffen mit Impulsvortrag: Koproduktion von Pflanzenkohle im Heizwerk

ABLAUF

  •     Kurzinformation zum Projekt Bioökonomie im Steirischen Vulkanland (BÖK, M3)
  •     Wirtschaftliche und ökologische Chancen der Koproduktion von Pflanzenkohle und Strom im Heizwerk (Vortrag Dr. Christian Krotscheck)
  •     Exkursionsbericht Bioökonomie zu Pflanzenkohleanlagen in die Schweiz (Mai 22)
  •     Fragen und Dialog
  •     Besichtigung Heizwerk Fehring: v.a. 2 Stück Glock GGV 2.7 Anlagen (Obmann Georg Winkler-Hermaden)
  •     Austausch & Getränke
 
WEITERE INFORMATIONEN:
Bei einer Erweiterung oder Erneuerung von Heizwerkkomponenten kann durch einen Pyrolysekessel und/oder eine Kraft-Wärmekopplung die Herstellung von Pflanzenkohle (PFK) und Strom erfolgen – beides Produkte mit stark gestiegenen Preisen.
  • Deutliche Erhöhung der Wirtschaftlichkeit der Anlage durch PFK oder Stromproduktion. Pflanzenkohle ist ein gefragter Rohstoff, der zu guten Preisen verkauft werden kann.
  • Pflanzenkohle macht das Heizwerk zum klimaPOSITIVEN Prozess; als naturbasierte CO2-Senke (Boden) können dadurch zusätzlich CO2-Zertifikate verkauft werden
  • Das Mehr an Rohstoffeinsatz erhöht den Nutzen/das Einkommen für Lieferanten/ Genossenschaftsmitgliedern.
  • Im Rahmen der Schwerpunktregion Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft können wir die technisch-fachlichen Begleitung von ca. 3 PFK-Projekten, inkl. Vorplanung, Wirtschaftlichkeitsrechnung, Angebotskontrolle anbieten.
 
Bitte geben Sie diese Einladung an Vorstände/Obleute, Betreiber:innen, Interessierte und Heizwarte weiter. Dankeschön!
 

Modellregion Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft – Steirisches Vulkanland

Das Steirische Vulkanland ist die erste Schwerpunktregion für Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft in Österreich. Ziel ist es die Wirtschaft schrittweise auf eine regionale und nachhaltige Ressourcenbasis umzustellen und Modelle zu entwickeln, die österreichweit nachgeahmt werden können.

biooekonomie.vulkanland.at

 

 
 

Veranstaltung

24.11.2022
von 18:30 bis 21:00

Treffpunkt: Stadtgemeinde Fehring, Sitzungssaal 1. Stock, Grazerstraße 1, 8350 Fehring

Gemeinde Fehring
 

Information

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bis 22. Nov. 2022.

Einfach hier anmelden: https://lets-meet.org/reg/4a864404911e1d8317

   

   

 

 

Bilder