SPAFUDLA ‘Nomadenjodler – 20 Jahre Spafudla’

Es war das Jahr 2001. Die Spafudla fanden sich, als eine Art Zufallskreuzung aus Familien-Musik und Studien-Combo. Und damals schon wussten sie "das Beste aus beiden Welten" für sich zu nutzen. Die selbstverständliche Anwendung des eigenen musikalischen Dialekts – der Volksmusik – und die Neugierde anderer Stile und Ausdrucksweisen gegenüber liessen sie ihre eigene musikalische Mundart finden.
Seit 20 Jahren ziehen sie nun von der Konzertbühne zu Hochzeiten, vom Theater zur Tanzmusik oder als Kulturexport durch die Welt und hüten dabei ihr musikantisches und lustvolles Spiel für junge und alte, nahe und ferne Menschen. Dabei hat sich eine Unmenge an musikalischem Treibgut angesammelt, das in weiterer Verdichtung und Exegese stets neue Musik hervorbringt.
All dies lässt das Jubiläumsprogramm Revue passieren: Musik aus den familiären Anfängen, aus Theaterprojekten, Lieblingsstücke vergangener Konzertprogramme und viel neu Komponiertes und neu Entdecktes!

Lucia FROIHOFER – Geige, Tenorgeige, Gesang
Bernadette FROIHOFER – Geige, Mandoline, Gesang
Daniel FUCHSBERGER – Kontragitarre, Marimba, Gesang
Gabriel FROIHOFER – Kontrabass, Perkussion, Gesang

Ticket:
€ 18,00 • € 15,00* • € 16,00**  • € 10,00***
*) für straden-aktive-Förderer 2021, CLUB-Ö1-, LAUT!-Card- und ACard-InhaberInnen, Jugendliche unter 18 Jahre, StudentInnen und PräsenzdienerInnen an der Abendkassa gegen Vorlage eines gültigen Ausweises und im Vorverkauf im BIO-Weinhof Monschein.
**) gegen Einzahlung auf das RAIBA-Konto, AT17 3843 6000 0001 3672, RZSTAT2G436 oder auf das SPARKASSEN-Konto, AT92 2081 5077 0010 0204, STSPAT2GXXX. Einzahlschein = Eintrittskarte!
***) JAZZliebe-"Sixpack"

Wegen der begrenzten Platz-Anzahl und Covid-19-Contact-Tracing ist eine RESERVIERUNG für diese Veranstaltung unbedingt erforderlich

Für eine Reservierung bitte hier klicken
Ticket-Hotline: 0676-6253606
EMail: info@straden-aktiv.com

 

 
 

Veranstaltung

14.10.2021
ab 19:45

Kulturhauskeller Straden

Gemeinde Straden
 
 

Bilder