Bäckerei-Cafe-Konditorei Johann Binder

Die Geburtsstunde der Bäckerei Binder war das Jahr 1931 – schon damals wurde ein moderner, hygienischer Dampfbackofen angekauft, um Brot und Gebäck nicht mehr zwischen Kohlenglut und Abgasen backen zu müssen. In der Region Radkersburg war man durch diese Anschaffung einen Schritt voraus.

Wichtige Meilensteine im Unternehmen:
Semmelstraße (1955), Teigwarenmaschine und Trockenschrank zur Nudelerzeugung, Mehlsiloanlage – 1974 (die erste im Bezirk)
Erweiterung der Backstube und neuer Verkaufsraum, Konditoreieinrichtung (1990),
1. Filiale in der Thermenstadt Bad Radkersburg (2005).

Seit 1992 wird die Bäckerei und Cafe – Konditorei in der dritten Generation
von Johann Binder geführt.
Wie seine Eltern – stets neue Ziele im Auge, ergänzt er den Betrieb immer wieder mit
maschinellen Einrichtungen und Ideen für die Produktion.

Auf die Spezialitäten des Hauses Binder kann man stolz sein: Osterbrot und Striezel gehören zum Festtagstisch einer breiten Region; das weithin bekannte Fladenbrot erfreut viele Gaumen. Für jeden Anlass findet der Kunde, der in diesem Haus herzlich willkommen ist, leckere Torten und Mehlspeisen, sowie Traditionelles aus einem vielfältigen Angebot.

 
 

Bäckerei-Cafe-Konditorei Johann Binder

Johann Binder
Deutsch Goritz Nr. 50
Deutsch Goritz
03474/8235
Email schreiben
 

öffnungszeiten

Mo - Fr 06 - 19:30 Uhr,
 

Bilder