Projekte zur Inwertsetzung des Immateriellen Kulturerbes im Steirischen Vulkanland

AUSSCHREIBUNG
Projekt- und Geschäftsideen im Bereich Immaterielles Kulturerbe
EINLADUNG zur Einreichung

Unsere Region ist reich an immateriellem Kulturerbe.
Vielfältige Fähigkeiten und Fertigkeiten der Menschen prägen unsere Gesellschaft, gestalten und formen unseren Lebensraum, geben eine Zukunftsperspektive.

Im Rahmen des Interreg Projektes „ARTISTIC – Inwertsetzung des Immateriellen Kulturerbes (ICH) für lokale nachhaltige Entwicklung in den CE Regionen“ besteht die Möglichkeit neue Potenziale zu erkennen, zu unterstützen und zu fördern.

Deshalb möchten wir Sie einladen, Ihre Ideen dazu einzureichen.

Welche Art von Ideen suchen wir und können wir unterstützen?

Projektideen in den Bereichen …

  • Traditionelles Handwerk
  • Lebenskultur, Kultur und darstellende Kunst
  • Tradition und Bräuche
  • Wissen und Praktiken im Zusammenhang mit unserem Natur- und Lebensraum

Welche Zusammenarbeit können wir Ihnen anbieten?

  1. Wir unterstützen Menschen mit innovativen Ideen
  2. Wir geben Feedback zu Ihrer Idee
  3. Sie haben die Möglichkeit an einem Schulungsprogramm teilzunehmen, bei dem Sie Ihre Management- und Kommunikationsfähigkeiten verbessern können.
  4. Entwicklung eines Geschäftsplans und Unterstützung ihrer Idee auf einer Crowdfunding Plattform

Sie haben Interesse?

Dann senden Sie Ihre Idee bis spätestens 20.03.2019 an Frau Mag. Daniela Adler, MBA unter adler@vulkanland.at

Hier geht’s zum Bewerbungsformular >>

 

Informationen zum Projekt

Diese Ausschreibung ist Teil des Projekts “ARTISTIC – Valorization of Intangible Cultural Heritage (ICH) für lokale nachhaltige Entwicklung in den CE-Regionen”, das im Rahmen des Interreg CENTRAL EUROPE Cross-Border Cooperation Program (Code EC1152) finanziert wird. Das Projekt ARTISTIC zielt darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen Kulturakteuren, Bürgern und Finanzakteuren zu verbessern, technische Fähigkeiten im unternehmerischen Bereich bereitzustellen und die Fähigkeit zu verbessern, Ressourcen durch Experimentieren mit Crowdfunding-Kampagnen zu gewinnen.

Dank des ARTISTIC-Projekts werden mit diesem Aufruf nach Geschäftsideen acht der vielversprechendsten Geschäftsideen im Bereich “Immaterielles Kulturerbe” identifiziert, ausgewählt und gefördert (orientiert an der Aufwertung des immateriellen Kulturerbes gemäß der UNESCO-Definition).

ARTISTIC im Web https://www.interreg-central.eu/Content.Node/ARTISTIC.html .

Seminarreihe “Der Held Ihres Lebens sind SIE”
Ihre persönliche Heldenreise – Produktinnovationen auf den Boden bringen

Vielfältige Fähigkeiten und Fertigkeiten der Menschen prägen und gestalten unseren Lebensraum, geben eine Zukunftsperspektive.
Bewiesenermaßen sind Visionen und Pläne zu 80 % erfolgreicher, wenn sie gut entwickelt und aufgeschrieben werden. In diesem Sinne bieten wir Ihnen ein dreiteiliges Seminar, in dem Sie sich persönlich weiterentwickeln werden und Zeit und Raum haben, um Ihre Innovationen zu konkretisieren.

Wir laden Sie zur Seminarreihe “Heldenreise zum persönlichen und betrieblichen Erfolg” recht herzlich ein.

Seminar 1: Die Kraft der Inspiration – neue Produkte durch Mut und kraftvolle Mindset
Mi, 20.03. von 17 – 20 Uhr, Zentrum Auersbach

Seminar 2: Geschichte und Geschichten als Essens des Produkterfolges
Mi, 03.04. von 17 – 20 Uhr, Büro Steirisches Vulkanland, Gniebing

Seminar 3: Das Neue in die Welt tragen: eine Geschäftsidee, ein Businessplan, eine Vision
Do, 11.04. von 17 – 20 Uhr, Büro Steirisches Vulkanland, Gniebing

Die Einladung dazu finden Sie hier >>

Anmeldungen bei Mag. Daniela Adler, MBA unter adler@vulkanland.at erbeten.

Auf Lernexpedition bei unseren Brandlands

Gläserne Manufakturen lassen den Gast einen Blick in das Unternehmen werfen. Wie entsteht ein Produkt? Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten braucht man, um es herzustellen? Alte Traditionen werden neu interpretiert, Wissen vermittelt und weitergegeben. Solche Unternehmen öffnen sich, sind unsere Brandlands. Aushängeschilder einer Region. Um den Gast auch zu berühren und in eine andere Welt zu versetzen, braucht es viel Geschick und Gespür. Das eigene Unternehmen in Szene setzen, gute Emotionen vermitteln – das war das Thema des zweitägigen Workshops mit Herrn Dr. Christian Mikunda, internationaler Experte auf dem Gebiet der Dramaturgie und Inszenierung. Unsere Meisterbetriebe haben sich darauf eingelassen und waren mit uns gemeinsam auf kreative Lernexpedition, unterwegs in unserer Region. Es war spannend, Einblicke in die Erlebnis Economy zu bekommen –viele Innovationen, Ideen und Anregungen vom Profi, die zu Überlegungen anregen. Um auch zukünftig, ganz nach dem Motto „Wer will fleißige Handwerker sehen“, die Betriebstüren zu öffnen und so den Gast in den Bann einer „Gläsernen Manufaktur“ zu ziehen.