Maria Fanninger – Vortrag ‘Wer nichts weiß, muss alles essen’

(Zum Vortrag) Die Entscheidung, welche Lebensmittel wir konsumieren, nimmt maßgeblich Einfluss auf unsere eigene Gesundheit, aber auch die unserer Umwelt. Soziale und ökologische Standards, Tierwohl oder Klimaschutz. Mit jedem Griff ins Regal legen wir auch gewisse Werte in unseren Einkaufswagen – und geben damit auch einen entsprechenden Produktionsauftrag. Bewusste Konsumentscheidungen, die unseren Werten entsprechen, sind also ein effektives Werkzeug, mit dem wir unser eigenes Leben, aber auch unsere Umwelt aktiv gestalten können. Wie das genau funktioniert, erklärt Maria Fanninger in ihrem Vortrag.

 

(Zur Person) Als tatkräftige Geburtshelferin des Vereins ist Maria Fanninger eine Frau der ersten Stunde bei Land schafft leben. Die erfolgreiche Unternehmerin, gelernte Wirtschaftspädagogin und zweifache Mutter bestimmt als Vorstand die strategische Ausrichtung des Vereins maßgeblich mit. Die Themen Ernährung, Gesundheit und Lebensmittelproduktion begleiten sie seit ihrer frühen Karriere als Leistungssportlerin und stellen den Fokus ihrer derzeitigen Tätigkeit dar.

 

Termin: Mittwoch, 08.02. um 19:00 Uhr

Ort: Zentrum in Feldbach

www.landschafftleben.at

 
 

Veranstaltung

08.02.2023
ab 15:38

Zentrum in Feldbach, Ringstraße 9, 8330 Feldbach

Gemeinde Feldbach
 

Information

 

Freier Eintritt

 

Einfach für Ihre Wunsch-Veranstaltung online anmelden

Wir danken für Ihre Online-Anmeldung bis spätestens zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn:

https://lets-meet.org/reg/85571fc93b66fbdf85

Auf der Vulkanland-Webseite finden Sie alle Veranstaltungen der Vortragsreihe inkl. Anmeldemöglichkeit:

hausmanufaktur.vulkanland.at

 

Bilder

 

Allgemein, Bildungsveranstaltungen, Bioök. & Kreislaufwirtschaft, Gemeindeveranst., Hausmanufaktur, Klima, Landwirtschaft, Wirtschaft