Wein- und Wohnresort – Manfred Feistritzer

Gegründet im Jahre 2002, beschäftigt sich das Unternehmen mit der Sanierung, Errichtung und dem Betrieb von Mehrgeschossbauten im Steirischen Vulkanland. Es werden ausschließlich Immobilien mit hohem Entwicklungspotential (alte Mühlen und 4-Kanthöfe) auf Niedrigenergiestandard projektiert und saniert. Seit Frühling 2008 ist das bisher größte und auch architektonisch schönste Projekt- das Wein- und Wohnresort Tor des Steirischen Vulkanlandes- in Markt Hartmannsdorf fertiggestellt. Größten Stellenwert nimmt dabei der Aspekt der Nachhaltigkeit im Bereich Energietechnik und Wasserkreislaufwirtschaft ein. Als Träger des Zukunftspreises des Steirischen Vulkanlandes zählt die Anlage zwischenzeitlich zu den am meisten beachteten Objekten in Europa.

 

die besten Weine aus dem Weinbaugebiet Süd-Oststeiermark

Aus München/Salzburg: Richtung Wien - Gleisdorf Süd v. Autobahn abfahren, weiter in Richtung Feldbach auf B 68 (rechts), bis Abzweigung (links) ca. 2 km auf die L366, dann in Richtung Markt Hartmannsdorf, nach dem Ort Pöllau bis Hinweistafel Wein- Wohnresort Aus Wien: Richtung Graz- Gleisdorf Süd v. Autobahn abfahren, weiter in Richtung Feldbach auf B 68 (links), bis Abzweigung (links) ca. 2 km auf die L366, dann in Richtung Markt Hartmannsdorf, nach dem Ort Pöllau bis Hinweistafel Wein- Wohnresort.

 
 

Wein- und Wohnresort - Manfred Feistritzer

Herr Mag. Manfred Feistritzer
Pöllau 18
Markt Hartmannsdorf
+43/664/192 44 92
Email schreiben
 

Bilder